Impressum

Kontakt
Campesino GmbH
Habsburgstrasse 18
8037 Zürich
hello@mirocoffee.co
UID: CHE-195.674.479

Haftungshinweis
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschliesslich deren Betreiber verantwortlich.

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

1 Geltung der allgemeinen Bedingungen

1.1 Die Lieferungen, Leistungen und Angebote des Verkäufers erfolgen ausschließlich auf Grund dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Version und zwar auch dann, wenn der Zugriff auf das Angebot von außerhalb der Schweiz erfolgt. Entgegenstehende oder von diesen abweichende AGB erkennt der Verkäufer nicht an und widerspricht diesen hiermit ausdrücklich. Entgegenstehende AGB des Kunden werden nur dann dem Vertrag zugrunde gelegt, wenn der Verkäufer diesen ausdrücklich und schriftlich zustimmt.

1.2 Unter einem „Verbraucher“ im Sinne der nachfolgenden Bestimmungen ist gemäß jede natürliche Person zu verstehen, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

1.3 Unter einem „Unternehmer“ im Sinne der nachfolgenden Bestimmungen ist gemäß jede natürliche oder juristische Person zu verstehen, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäftes in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständig beruflichen Tätigkeit handelt.

1.4 Unter Verkäufer ist die Einzelfirma miró manufactura de café gemeint. Die www.mirócoffee.ch wird durch Campesino GmbH in Zürich betrieben. Alle Lieferungen und Leistungen der Campesino GmbH erfolgen ausschliesslich auf der Grundlage diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung, wie unter § 1.1 erwähnt.

2 Vertragsabschluss

2.1 Sämtliche im Internet vom Verkäufer dargestellten Angebote von Waren sind – auch bezüglich der Preisangaben – sind freibleibend und unverbindlich. Alle genannten Preise werden in Schweizer CHF ausgewiesen und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile zzgl. Porto und Verpackungskosten.

2.2 Es gelten die auf den Internet-Seiten angegebenen Preise zum Zeitpunkt des Bestelleinganges. Insbesondere ergeben sich Preisänderungen verursacht durch veränderte Lieferanten und/oder Herstellerpreise. Preiserhöhungen werden vor Auslieferung dem Käufer mitgeteilt und dessen Einverständnis eingeholt. Preissenkungen werden ohne Mitteilung weitergegeben.

2.3 Mögliche Irrtümer, Druckfehler, technische bzw. farbliche Änderungen behält sich der Verkäufer trotz größtmöglicher Sorgfalt vor.

2.4 Ebenso übernimmt der Verkäufer keine Haftung für die Richtigkeit der Herstellerangaben.

2.5 Mit der Bestellung der Ware erklärt der Käufer verbindlich, die bestellte Ware erwerben zu wollen.

2.6 Der Vertrag kommt zustande, wenn die im Warenkorb enthaltenen Produkte mit dem Anklicken des ‘Bestätigen’ Buttons auf der Bestellungsabschluss-Seite auslösen. Daraufhin senden wir Ihnen unverzüglich per E-Mail eine Vertragsbestätigung zu, mit deren Empfang der Vertrag zustande kommt.

2.7 Da es sich bei den Waren zum Teil um natürliche, exklusive und in der Verfügbarkeit beschränkte Güter handelt, behält sich der Verkäufer vor, die Liefermengen bei Großbestellung ggf. zu beschränken bzw. in mehreren Tranchen auszuliefern bzw. bei einem Nachfrageüberhang für ein Gut eine Verteilung vorzunehmen, oder ganz vom Vertrag zurücktreten.

2.8 Ist ein Vertrag zwar zustande gekommen, sind bestellte Artikel bei unseren Lieferanten aber trotz rechtzeitigem Deckungsgeschäft nicht in absehbarer Zeit verfügbar, so behält sich der Verkäufer vor, insoweit vom Vertrag zurückzutreten. Wenn der Verkäufer dies erkennt, wird er den Kunden unverzüglich darauf hinweisen und evtl. bereits geleistete Zahlungen erstatten.

3 Eigentumsvorbehalt

3.1 Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung das Eigentum des Verkäufers. Eigentumsübertragung ist eine Weiterveräußerung, Vermietung, Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung, sonstige Verfügung oder Umgestaltung ohne ausdrückliche Einwilligung des Verkäufers nicht zulässig.

3.2 Der Verkäufer ist berechtigt, bei vertragswidrigem Verhalten des Kunden, insbesondere bei Zahlungsverzug oder bei Verletzung einer Pflicht nach Ziffer 3.1 vom Vertrag zurückzutreten und Herausgabe der Ware zu verlangen.

4 Lieferung, Versand und Gefahrübergang

4.1 Bei Verfügbarkeit wird die Ware durch den Verkäufer schnellstmöglich versandt, spätestens innerhalb von 5 Arbeitstagen, nach Bestelleingang. Sollte ein Artikel nicht beim Verkäufer vorrätig sein, liefert er im Rahmen der Verfügbarkeit schnellstmöglich. Jede Lieferung erfolgt unter dem Vorbehalt, dass der Verkäufer selbst rechtzeitig und ordnungsgemäß beliefert wird. Lieferungen sind nur an Lieferadressen in der Schweiz und Lichtenstei möglich. Sobald Ihre Bestellung versandbereit ist, benachrichtigen wir Sie per E-Mail. Nicht vorrätige Artikel werden beim Hersteller bestellt. Sobald wir die Artikel erhalten, benachrichtigen wir Sie per E-Mail und versenden Ihre Bestellung umgehend. Der Versand wird über die Schweizer Post oder durch die DPD innerhalb von spätestens 72 Std. abgewickelt.

4.2. Wir verrechnen die effektiven Versandkosten der Schweizer Post. Die Nach Bestellungseingang erhalten Sie von unserem Kundendienst eine Auftragsbestätigung per E-Mail.

4.3 Liefertermine oder -fristen, die verbindlich vereinbart werden, bedürfen der Schriftform.

4.4 Fälle höherer Gewalt, Verkehrs- oder Betriebsstörungen, Streiks, Mangel an Rohstoffen und dergleichen führen zu einer angemessenen Verlängerung der Lieferzeit. Dauern die Ursachen der Verzögerung länger als vier Wochen nach Vertragsschluss an, ist jede Partei berechtigt vom Vertrag zurückzutreten.

4.5 Sollten nicht alle bestellten Artikel vorrätig sein, ist der Verkäufer auf seine Kosten zu Teillieferungen berechtigt, soweit dies für den Käufer zumutbar ist.

4.6 Mit der Versandübergabe der Ware an die Schweizer Post oder einem anderen Transporteur, gehen sämtliche Gefahren der Ware auf den Käufer über.

5 Widerrufsrecht und Kostentragungsvereinbarung

5.1 Widerrufsrecht

Der Verbraucher hat das Recht, binnen zehn (10) Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt zehn (10) Tage ab dem Tag, an dem er oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Wenn der Verbraucher ein Kaffee-Abonnement gekauft hat, beginnt die Widerrufsfrist ab dem Tag, an dem er oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die erste Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Dein Widerrufsrecht auszuüben, musst der Verbraucher…

per Post an:

Campesino GmbH

Habsburgstrasse 18

8037 Zürich

oder per Email an: hello@mirocoffee.co

…mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, oder E-Mail) über seinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass er die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet.

5.2 Folgen des Widerrufs

Wenn der Verbraucher diesen Vertrag widerruft, haben wir ihm alle Zahlungen, die wir von ihm erhalten haben, ausschließlich der Lieferkosten, unverzüglich und spätestens binnen zehn (10) Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über seinen Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das der Verbraucher bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, mit ihm wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden ihm wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis er den Nachweis erbracht hat, dass er die Waren zurückgesandt hat, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Die Kosten für die Rücksendung gehen zu Lasten des Verbrauchers.

Der Verbraucher hat die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen zehn (10) Tagen ab dem Tag, an dem er uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtet, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn er die Waren vor Ablauf der Frist von zehn (10) Tagen absendet.

Der Verbraucher muss für einen etwaigen Wertverlust der Waren aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang von ihm zurückzuführen ist, wenn die Ware bei der Rücksendung beschädigt wird oder verloren geht.

5.3 Zur Bearbeitung des Widerrufs benötigte Informationen

Wenn der Verbraucher seine Bestellung widerrufen will, solle sein Widerruf die folgenden Informationen enthalten:

  • Den Namen des Verbrauchers
  • Das Bestelldatum
  • Das Bestelldatum
  • miró coffee Bestellreferenz
  • Die Produkte, die er zurückschicken möchte

5.4 Mahngebühren

Folgen Bestellungen via E-Mail und Rechnung, kommen Mahngebühren zum Zuge falls die Rechnung nicht fristgerecht bezahlt wird. Die erste Mahnung ist kostenlose, bei zweiter Mahnung folgen Mahngebühren von CHF 10.- und bei dritter Mahnung folgen Mahngebühren von CHF 30.-. Ist nach der dritten Mahnung keine Zahlung erfolgt, erlauben wir uns ein Inkasso Unternehmen zu engagieren um die Forderung gelten zu machen. Alle damit verbunden Kosten müssen vom Käufer getragen werden..

6 Gewährleistung

6.1 Ist der Liefergegenstand mangelhaft oder fehlen ihm zugesicherte Eigenschaften oder wird er innerhalb der Gewährleistungsfrist durch Fabrikations- oder Materialmängel schadhaft, so bessert der Verkäufer entsprechend nach oder liefert nach Wahl des Verbrauchers Ersatz. Der Verkäufer kann die gewählte Form der Nacherfüllung verweigern, wenn diese mit unverhältnismäßigen Kosten durchführbar ist.

6.2 Die Gewährleistungsfrist, sofern vom Hersteller der Kaufsache nicht anders festgesetzt, beginnt mit dem Datum der Lieferung und beträgt 2 Jahre bzw. bei geröstetem Kaffee 1 Jahr.

6.3 Alle Reklamationen bedürfen grundsätzlich der Schriftform (E-Mail, oder Brief) und sind nach Möglichkeit unverzüglich nach Auftreten des Mangels an den Verkäufer zu richten.

6.4 Der Käufer hat die Ware unverzüglich nach Eingang der Ware am Bestimmungsort auf einwandfreie Beschaffenheit, Vollständigkeit und Vertragsmäßigkeit zu untersuchen. Der § 277 HGB findet insoweit Anwendung. Offensichtliche und bei ordnungsgemäßer Untersuchung erkennbare Mängel hat der Käufer innerhalb von zehn (10) Tagen nach Erhalt schriftlich zu rügen. Nicht offensichtliche und bei ordnungsgemäßer Untersuchung nicht erkennbare Mängel hat der Käufer innerhalb von zehn (10) Tagen nach Entdeckung schriftlich zu rügen. Bei Versäumung der Frist obliegt die Entscheidung über Gewährleistung beim Verkäufer. § 479 bleibt unberührt. Die nicht rechtzeitige Anzeige von Mängeln hat keinen Einfluss auf den Umfang der bestehenden Gewährleistungspflicht des Verkäufers. Die mangelhaften Liefergegenstände sind in dem Zustand, in dem sie sich im Zeitpunkt der Feststellung des Mangels befinden, an den Verkäufer zur Besichtigung zurückzusenden.

6.5 Für Ansprüche eines Unternehmers aus der Mängelgewährleistung gilt § 5 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Sofern es bei einem Unternehmer um einen Kaufmann handelt, kann dieser Ansprüche aus der Gewährleistung nur geltend machen, wenn er seinen nach § 377 HGB geschuldeten Untersuchungs- und Rügeobliegenheiten nachgekommen ist.

6.6 Die Verjährungsfrist von Gewährleistungsansprüchen für die gelieferte Ware beträgt ab Erhalt der Ware zwei Jahre, gegenüber Unternehmern ein Jahr. Bei Unternehmern findet § 212 BGB keine Anwendung.

7 Haftungsbegrenzung

Der Verkäufer schließt seine Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus, sofern nicht Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder Garantien betroffen oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz berührt sind. Unberührt bleibt ferner die Haftung für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen seiner Erfüllungsgehilfen.

8 Zahlung

8.1 Der Verkäufer behält sich vor, einzelne Zahlungsarten gegenüber dem Käufer auszuschließen. Dies gilt insbesondere bei erstmaligen Aufträgen oder bei Aufträgen mit Käufern, deren Bonität nicht sichergestellt ist.

8.2 Der Verkäufer ist berechtigt, Zahlungen des Käufers zunächst mit bestehenden Forderungen gegen den Käufer zu verrechnen.

8.3 Der Käufer ist seinerseits zur Aufrechnung nur berechtigt, wenn die Gegenforderung unbestritten oder rechtskräftig festgestellt oder schriftlich von dem Verkäufer anerkannt wurde. Der Käufer kann ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

8.4 Der Kunde hat unter der Einschränkung von Ziffer 8.1 das Wahlrecht zwischen folgenden Zahlungsarten:

  •       Stripe/Snipcart
  •       Kreditkarte: Visa, MasterCard oder American Express

Zahlung Schweizer Bestellungen:  Wir liefern nur gegen Vorauskasse.

Zugunsten von:

Bank: Raiffeisenbank, Zürich

Konto-Nr.: 42656210

IBAN:  CH88 8148 7000 0426 5621 0

Zahlung Auslandbestellungen: Wir liefern ins europäische Ausland nur gegen Vorauskasse und in Schweizer Franken. Nach Bestellungseingang erhalten Sie von unserem Kundendienst eine Auftragsbestätigung per E-Mail. Versandkosten verrechnen wir anhand des aktuellen Posttarifs der Schweizerischen Post. (Wir nehmen keine Schecks an.)

Zoll-Gebühren bei Auslandbestellungen: Zollgebühren fallen bei Lieferungen ins europäische Ausland keine an. Ausser Deutschland, die erheben pro Kilo Kaffee 2.30 Euro Kaffeesteuer.

9 Datenschutz

Alle personenbezogenen Daten werden gemäß den Bestimmungen zum Datenschutz grundsätzlich vertraulich behandelt. Wir nutzen die Daten ausschliesslich zur Kommunikation mit Ihnen als Kundin und Kunde.

10 Leistungsort

Leistungsort für Lieferung und Zahlung ist der Geschäftssitz des Verkäufers. Für alle Rechtsbeziehungen zwischen dem Verkäufer und dem Kunden gilt das Recht der Schweiz unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

11 Gerichtsstand, Salvatorische Klausel

11.1 Ist der Käufer ein Kaufmann im Sinne des Handelsrechts, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder eines öffentlich-rechtlichen Sondervermögens, dann ist der Sitz (Zürich, Schweiz) des Verkäufers der vereinbarte Gerichtsstand. Dasselbe gilt, wenn der Käufer keinen allgemeinen Gerichtsstand oder hat oder der gewöhnliche Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.

11.2 Sollte eine der Bestimmungen in diesen Geschäftsbedingungen nichtig sein oder werden, berührt dies nicht die Wirksamkeit der sonstigen Bestimmungen. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.

DATENSCHUTZ

Wir, Campesino GmbH, respektieren die Privatsphäre aller Kunden, die unsere Internetpräsenz www.mirocoffee.co nutzen. Das bedeutet, dass wir dem Schutz der Nutzer- und Kundendaten oberste Priorität einräumen und uns dazu verpflichten, die vom Nutzer zur Verfügung gestellten Informationen jederzeit mit größter Sorgfalt und größtem Verantwortungsgefühl zu behandeln. Dies betrifft insbesondere auch die Zusammenarbeit mit Partnern und Dritten. Wir übernehmen jedoch keine Haftung für Dritte, soweit dies nicht gesondert erklärt wird.

Im Folgenden möchten wir im Detail erläutern, welche personenbezogenen Daten wir erheben, weshalb wir die Daten erheben und inwiefern wir sie im Weiteren für deine Bestellung und die Kommunikation mit dir nutzen.

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Ohne Deine gesonderte Einwilligung erheben, speichern und verarbeiten wir personenbezogene Daten ausschließlich nach den geltenden gesetzlichen Bestimmungen. Wir tun dies nur soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen übernommenen Leistungsverpflichtung zwischen www.mirocoffee.co und dir bzw. zur Bereitstellung der bestellten Produkte notwendig und erforderlich ist. Darüber hinaus findet eine Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten nur statt, sofern du hierfür deine Einwilligung erteilt hast. Als personenbezogene Daten gelten alle Angaben, die du auf der Internetpräsenz von www.mirocoffee.co bereitstellst und die einen Rückschluss auf deine Identität zulassen (Name, Adresse, Festnetz- und Mobilfunknummer).

Die Einwilligung erteilst Du im Verlauf des Besuches unserer Webseite ausdrücklich. Selbstverständlich kannst Du Deine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Bei der Anmeldung zum Newsletter wird die von Dir angegebene Email-Adresse mit Deiner Einwilligung für eigene Werbezwecke genutzt bis du den Bezug des Email-Newsletters abbestellst. Nach Deiner Anmeldung für unseren Newsletter werden wir Dir eine Email senden, um die Anmeldung noch einmal zu bestätigen und stellen damit sicher, dass Du unseren Email-Newsletter selbst bestellt hast.

Bei der Bestellung speichern wir den Vertragstext und senden dir deine Bestelldaten inkl. Übersicht der bestellten Produkte nach Abschluss der Bestellung noch einmal per Email zu. Weitere Details zur Bestellung kannst du jederzeit auch hier in unseren Allg. Geschäftsbedingungen nachlesen.

Erhebung von nicht personenbezogenen Daten

Darüber hinaus verwenden wir bei www.mirocoffee.co sogenannte “Cookies”, d.h. kleine Datenpakete mit Konfigurationsinformationen, um unser Produktangebot und die Nutzung unserer Webseite für dich zu verbessern. Die in den Cookies abgelegten Daten lassen keine Rückschlüsse auf deine Identität zu. Sie sind somit nicht personenbezogen. Das Speichern von Cookies kannst du in Deinen Browser-Einstellungen selbst deaktivieren.

Weitergabe personenbezogener Daten

Wir geben Deine Daten im Zusammenhang mit der Abwicklung Deiner Bestellung an wenige Partnerunternehmen weiter. So geben wir Deine Zahlungsdaten gegebenenfalls an Deine Hausbank weiter und übermitteln Deine Adressdaten für die Auslieferung Deiner Bestellung an das von uns beauftragte Versandunternehmen Schweizerische Post oder DPD soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist.

Eine Weitergabe oder ein Weiterverkauf der Daten an Dritte durch die Campesino GmbH ist ausgeschlossen, es sei denn, Du hast der Weitergabe Deiner Daten ausdrücklich zugestimmt.

Auskunftsrecht

Nach dem Bundesdatenschutzgesetz hast du ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über deine gespeicherten Daten sowie gegebenenfalls ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. In diesem Fall schreibe uns Deinen Wunsch bitte an hello@mirocoffee.co.

Widerruf von Einwilligungen

Du kannst die erteilte Einwilligung zur Nutzung Deiner Daten zu Werbezwecken jederzeit und ohne Angabe von Gründen per Email an die Adresse hello@mirocoffee.co widerrufen.

Webanalysen mittels Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Web-Analysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet so genannte „Cookies“. Das sind Textdateien, die auf deinem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch dich ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über deine Benutzung unserer Website (einschließlich Deiner IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um deine Nutzung unserer Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseiten-Aktivitäten für die Webseiten-Betreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Webseiten-Nutzung und der Internet-Nutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Google wird in keinem Fall deine IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Du kannst die Installation der Cookies durch ein Browser-Add-On zur Deaktivierung von Google Analytics verhindern. Hier gelangst du zu der Webseite, auf der du das Browser-Add-On installierten kannst. Mit dieser Installation kannst du dein Recht auf Widerspruch gegen die Erfassung von Nutzungsdaten in Anspruch nehmen.

Wir weisen dich jedoch darauf hin, dass du in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzen kannst. Durch die Nutzung unserer Website www.mirocoffee.co erklären du sich mit der Bearbeitung der über dich erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Angesichts der Diskussion um den Einsatz von Analysetools mit vollständigen IP-Adressen möchten wir darauf hinweisen, dass unsere Website Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“ verwendet und daher IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen.

Social Plugins

Die Campesino GmbH verwendet auf ihrer Website Plugins u.a. der sozialen Netzwerke facebook.com, der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA , sowie Twitter.com, der Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco CA 94107, USA. Du erkennst die Plugins an dem jeweiligen Netzwerk-Logo, bspw. ergänzt um das Piktogramm einer geballten Faust mit erhobenem, nach oben zeigenden Daumen oder dem Zusatz „Empfehlung“, „Like“, „Kommentar“ oder „Gefällt mir“. Allein durch den Aufruf unserer Webseite wird keine direkte Verbindung mit den Servern der sozialen Netzwerke durch den von dir verwende-ten Internet-Browser aufgebaut und Daten weitergeleitet. Der „Like“-Button wird erst aktiv, wenn du über diesen mit dem Cursor gleitest und ihn nach der danach aufgeblendeten Information, dass der „Like“-Button erst durch das Anklicken durch dich aktiv wird, anklickst. Dann kannst du mit einem zweiten Klick deine Empfehlung abgeben. Wenn du den „Like“-Button aktiviert hast, übermittelt dieser verschiedene Daten an das soziale Netzwerk. Hierzu können gehören:

  1. a) Datum und Uhrzeit des Besuchs der Website
  2. b) URL der Website auf der sich der Besucher befindet
  3. c) URL der Website, die der Besucher vorher besucht hatte
  4. d) Verwendeter Browser
  5. e) Verwendetes Betriebssystem
  6. f) IP-Adresse des Besuchers

Sofern du parallel während des Besuches unserer Seite bei Facebook, und Twitter eingeloggt bist, ist nicht ausgeschlossen, dass der Anbieter den Besuch Ihrem Netzwerk-Konto zuordnet. Wenn du die Plugin-Funktionen nutzt (z.B. Anklicken des „Gefällt mir“-Buttons, Abgabe eines Kommentars), werden diese Informationen ebenfalls von Deinem Browser direkt an das jeweilige soziale Netzwerk übermittelt und dort ggf. gespeichert. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Netzwerke können den Datenschutzhinweisen von Facebook [http://www.facebook.com/policy.php], Twitter [http://twitter.com/privacy] sowie Google [http://www.google.com/intl/de/policies/privacy/] entnommen werden.

Nachwort

Wir hoffen, dass wir alle Deine Fragen zum Thema Datenschutz beantworten konnten. Wir werden in Zukunft durch Veränderungen unseres Geschäftes sowie Gesetzesänderungen auch unsere Datenschutzbedingungen weiterentwickeln und entsprechend hier aktualisieren.

Stand 2015