Risse im Boden!

In den letzten Wochen haben wir fleissig Böden gegossen, Wasser, Gas und Strom verlegt. Ja, sogar ganze Wände haben wir rausgeschnitten, dann wieder Türen eingebaut und Wände gestrichen.

Viel Material wurde bestellt, die Lüftung installiert und soweit wie es ging halt a-l-l-e-s soweit vorbereitet, damit wir mit dem Bau der Bar, dem Verkaufsgestell und dem Bereich der Rösterei starten können.

Abgeschlossen im Grundausbau sind unsere Büros und die Rösterei. Hier starten wir nun mit dem Bau der Möbel. Die Kunststeinplatten dazu werden derzeit geschliffen und sollten demnächst bei uns eintreffen. Hier hoffen wir raschmöglichst eine .

Das Café im vorderen Bereich unserer Lokalität ist jedoch leider in Verzug: Der gegossene Boden hat sich gehoben, Risse und Unebenheiten sind dadurch entstanden. Hier hoffen wir, demnächst eine Lösung zu finden, die uns erlaubt, schnellstmöglich zu eröffnen – was ein nicht ganz einfaches Unterfangen ist.

Voraussichtlich werden wir nicht vor April eröffnen können. Wir halten euch auf dem Laufenden!