miró coffee on board bei SWISS

Wer sich auf dem Swiss Kurzstreckenflug plötzlich in Südamerika sieht, darf sich nicht wundern.

 

Ab 30. März 2021 wird auf Kurz- und Mittelstreckenflügen ab Zürich und Genf frischgebrühter miró coffee serviert.

Wir freuen uns im Rahmen des kulinarischen Konzepts SWISS Saveurs von der Schweizer Fluggesellschaft als exklusiver Kaffeelieferant für Europaflüge ausgewählt worden zu sein.
Das Angebot ist auf allen Kurzstreckenflügen ab einer Flugzeit von 50 Minuten verfügbar.

Der Kaffee

Gemeinsam mit SWISS haben wir zu Jahresbeginn mehrere Kaffeesorten getestet und an der perfekten Röstung geschraubt. Das Rennen gemacht hat der Bio-Kaffee der Kooperative Capucas in Santa Rosa, Honduras, der mit seinem nussig-balancierten Aroma seit einigen Jahren viele unserer Kunden und Gäste begeistert.
Frisch geröstet und gemahlen in unserer Rösterei in Zürich, wird er schliesslich in die Coffee Cups vorgefüllt und verschlossen.

 

Wie’s funktioniert

Der Kaffee wird auf den SWISS Flügen für jeden Gast direkt am Platz frisch aufgebrüht. Ermöglicht wird dies durch den patentierten SUPR Lid Becher, der den Kaffeesatz dank eines integrierten Filters im Deckel direkt beim Trinken filtert.

Wir freuen uns unglaublich über die Partnerschaft mit SWISS und umso mehr, bald den ersten miró coffee über den Wolken zu geniessen.

Du fliegst demnächst mit SWISS und hebst mit miró ab? Teile deine Story mit uns via #miro_onboard und lass uns teilhaben an der Santa Rosa Journey.

Saludos,
miró

© Danke Mirjam Kluka für die tollen Bilder.